Praxis  Dr. med. Jan Hendrik Puls
  Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie 
 und -psychotherapie
Team und Praxis Behandlungsspektrum Schwerpunkte Behandlungsablauf Fragen Links Kontakt 
 
Häufig gestellte Fragen
 
Wie lange dauert es, bis mein Kind zum ersten Mal in die Praxis kommen kann?
 
Wie ist die Terminvergabe organisiert?
 
Wie kann ich vereinbarte Termine rechtzeitig absagen?
 
Warum muss mein Kind beim ersten Termin dabei sein?
 
Warum sollen die Schulzeugnisse in Kopie mitgebracht werden?
 
Was passiert eigentlich genau in den Untersuchungen?
 
Kann ich bei der Untersuchung meines Kindes dabei sein?
 Nein, in den meisten Situationen nicht.
Zum einen gibt es in vielen Untersuchungen nichts, was Sie dabei tatsächlich beobachten könnten, ohne das Kind und die Testleiterin bei ihrer Tätigkeit zu stören und zu irritieren. Dies gilt zum Beispiel für Intelligenztests und Fragebogenverfahren. Zum anderen können sich Situationen ergeben, in denen das Kind sein Verhalten wegen der Anwesenheit eines Elternteils plötzlich ändert, etwa, weil es sich beobachtet fühlt - das könnte die Ergebnisse der Familiendiagnostik beeinflussen. Schließlich kommt es oft vor, dass Kinder sich unsicher sind und dann versuchen, Hilfe von den Eltern zu bekommen, was aber zum Beispiel bei einem Intelligenztest nicht erlaubt ist. Aus den genannten Gründen werden die Mitarbeiterinnen die Eltern nur zur Untersuchung hinzubitten, wenn dies zur Durchführung der Untersuchung vorgeschrieben oder sinnvoll ist.
 
Teilen mir die Mitarbeiter die Ergebnisse der Untersuchungen sofort mit?
 
Welchen Nutzen bringen die verwendeten Fragebögen?
 
Wie lange dauert es, bis alle Untersuchungen abgeschlossen sind?
 
Wird mein Kind psychotherapeutisch behandelt werden?
 
Bekommen die Eltern die Arztbriefe in Kopie?
 
Warum sollen zu Beratungsgesprächen Eltern und Kind gemeinsam kommen?
 
Welche Gebühren muss ich für Stellungnahmen bezahlen?
 
Wo bekomme ich weitere Hilfe, weitere Adressen?
 
Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns an. Nennen Sie uns auch gerne Fragen, die Sie an dieser Stelle gerne beantwortet bekommen hätten.
 
 © 2008 - 2018 Dr. Jan Hendrik Pulszurück 
Seekarte mit freundlicher Genehmigung des BSH, Hamburg